Nikotin

Nach Expertenmeinung verursacht der Zigarettenkonsum mehr Todesfälle als Aids, Alkohol, illegale Drogen und Verkehrsunfälle, zusammengenommen. Nikotin ist ein Suchtstoff, das Aufhören deshalb meist schwierig und ohne fremde Hilfe oft nicht zu schaffen.

Zur Ergänzung des bestehenden Angebotes für Alkohol- und Medikamentenabhängige sowie Pathologische Glücksspieler bietet die KPB Fachambulanz seit Jahren fortlaufend Kurse zur Raucherentwöhnung an.

Mehr zu diesem Angebot >

Stressbewältigung

Stressbewältigungskurs der KPB Fachambulanz für professionelle und nachhaltige Hilfe beim Umgang mit Belastungen in Beruf und Alltag

Bleibt immer weniger Zeit und Kraft für Familie, Freunde und Freizeitaktivitäten, kann dies eine Folge von zu vielen und hohen Anforderungen sein, die immer mehr zu Belastungen werden und zu Stresssymptomen wie Nervosität und Lustlosigkeit führen können. Dann wird es höchste Zeit, etwas zu unternehmen, bevor die Gesundheit ernsthaft leidet. Allen, die mit ihren täglichen Belastungen besser zurechtkommen wollen, bietet deshalb die KPB Fachambulanz mit dem Stressbewältigungsprogramm „Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen“ professionelle Hilfe an.

Mehr zu diesem Angebot >

Depressionen

Depressive Störungen gehören zu den am häufigsten vorkommenden psychischen Erkrankungen in Deutschland, wobei in den letzten Jahrzehnten immer jüngere Altersgruppen betroffen sind. Gerade die chronifizierten Verläufe nehmen zu und stellen bereits eine echte „Volkskrankheit“ dar.

Die depressive Störung ist durch eine Vielzahl von Symptomen und Beschwerden gekennzeichnet, die zu einer nachhaltigen Beeinträchtigung in verschiedenen Lebensbereichen führen können.

Mehr zu diesem Angebot >