Was ist Therapie

Oft werden wir gefragt: „Was soll man sich darunter vorstellen, unter Therapie?“ Das Wort „Therapie“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt: „Jemanden auf den Weg zur Heilung bringen.“

In dieser Aussage wird deutlich, dass die Heilung nicht einfach von aussen kommt, sondern der Patient einen Weg beschreitet, der Zeit braucht und oftmals beschwerlich ist. Der Therapeut begleitet ihn dabei und hilft ihm, auf dem Weg zu bleiben, auch wenn Probleme den Weg anscheinend versperren. Der Therapeut macht Mut, das Ziel des Weges im Auge zu behalten: Die Genesung. Patienten, die bereits auf dem Weg sind, sagen oft zu uns wie unsicher sie waren, vor ihrer Entscheidung zu einer Behandlung. Bin ich einer Therapie überhaupt gewachsen? Sehr früh erkennen sie dann: Natürlich kann ich das! Mein Vertrauen, auch in mich selbst, ist belohnt worden. Inhaltlich könnte über dem Wort „Therapie“ die Überschrift stehen: Komm, lass uns reden! Reden, über das Woher und Wohin, auch etwas, zu dem das Bild des Weges gut passt. Reden mit den Therapeuten über das was wichtig ist, was mir wichtig ist und zu meiner Genesung beiträgt. Reden in einer Gruppe. Erfahren: Ich bin nicht allein! Befreiung erleben: Ich muss mich nicht mehr verstecken, Dinge heimlich tun! Erfahren: Ich bin auch wertvoll! Und: Sich behütet fühlen. Und noch eine Stimme ist wichtig. Eine Stimme, die wir in der Stille finden können: In uns selbst. Und so ist es ein Teil des Weges, dieser Stimme Raum zu geben. Wir machen das, indem wir lernen, uns zu entspannen und dieser sehr wichtigen Stimme zuzuhören. Therapie - das ist: Jemand auf den Weg zur Heilung bringen.

Rufen Sie uns doch einfach an - hier finden Sie jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner:

Klientenzentrierte Problemberatung München
Machtlfinger Straße 11
81379 München
Tel.: (089) 72 44 94-0
Fax: (089) 72 44 94-44

Klientenzentrierte Problemberatung
Dachau

Münchner Straße 33
85221 Dachau
Tel.: (08131) 8 26 25
Fax: (08131) 8 07 81