6. Herbstkolloquien der KPB am 25.10.2017 in Dachau

  • Datum:

  • Einladung zu unseren 6. Herbstkolloquien                                                                                  am 25. Oktober 2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr in Dachau und                                                am 8. November 2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr in München

     

    Zu unseren Herbstkolloquium im Oktober und November 2017 möchten wir interessierte Fachkolleginnen und -kollegen wieder herzlich einladen. Wie in den Jahren zuvor wollen wir Ihnen auch dieses Jahr wieder aktuelle Themen aus Forschung und Praxis präsentieren und mit Ihnen diskutieren.

     

    Vortrag - KPB Dachau am Mittwoch, den 25. Oktober 2017:

    Sexualität im Zusammenhang mit Sucht und Therapie

     

    In verschiedenen wissenschaftlichen Untersuchungen hat sich immer wieder gezeigt, dass die Mehrheit aller Suchtkranken auch sexuelle Probleme aufweist. Da Sexualität für viele Menschen noch immer ein Tabuthema ist, ist es vielen Betroffenen peinlich, über diesen Aspekt ihrer Abhängigkeit offen zu sprechen. Außerdem gehen viele Abhängige stillschweigend davon aus, dass sich ihre sexuellen Probleme mit der Abstinenz von selbst lösen. Schamgefühle oder falsche Vorstellungen über Sexualität tragen dazu bei, dass Abhängige auch während der Abstinenz weiter unter sexuellen Schwierigkeiten leiden. Um dem Thema "Sexualität" in der Therapie den notwendigen Stellenwert einzuräumen, soll eine  Übersicht über sexuelle Funktionsstörungen, deren Hintergründe und Behandlungsmöglichkeiten gegeben werden. Speziell soll darauf eingegangen werden, welche sexuellen Probleme im Laufe einer Abhängigkeitsentwicklung besonders häufig entstehen und welche Ursachen diese haben.

    Referenten:        

    Dr. med. Oliver Strasser,  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Stellv. Ärztlicher Leiter, KPB Dachau                                                                                                                          Frau Nina Müllers, M. Sc. Psychologin, Bezugstherapeutin in der ambulanten Reha Sucht

     

    Vortrag - KPB München am Mittwoch, den 8. November 2017:

    Psychoaktive Substanzen in der Suchttherapie



    Unser Kolloquium in München widmet sich dem Thema „Psychoaktive Substanzen in der Suchttherapie“. Viele Patienten, die in unsere Einrichtung zur Entzugs- und Entwöhnungstherapie von Alkohol, Medikamenten oder dem Pathologischen Glücksspiel kommen, betreiben zunächst weiteren Substanzkonsum oder betrieben solchen in der Vorgeschichte. In diesem Sinne kommen eine Vielzahl von Substanzen, vorrangig psychoaktive, in Betracht, die zum Teil dem Betäubungsmittelgesetz (BtmG), zum Teil dem seit 26.11.2016 geltenden Neueren Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz“ (NpSG) unterliegen. Die entsprechenden Substanzen, deren Wirkung sowie Nachweisbarkeit, bzw. Analytik sollen dargestellt werden

     

    Referentin:                                                                                                                                             Frau Dr. Felicitas Dahlmann, Ärztliche Leiterin der KPB fachambulanzen München und Dachau. Frau Dr. Dahlmann ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie mit tiefenpsychologischer Ausrichtung sowie Fachärztin für Rechtsmedizin und verfügt über die Zusatzqualifikation Suchtmedizinische Grundversorgung.

     

    Die Teilnahme ist kostenlos. Es sind 2 Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt, die auch von der Psychotherapeutenkammer anerkannt werden.

    Anmeldungen bitte per E-Mail an info@kpb-fachambulanz.de.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen interessanten Gedankenaustausch.

    Dr. med. Felicitas Dahlmann                                                 Bärbel Löhnert, Dipl.Biol.      Ärztliche Leiterin                                                                      Geschäftsführerin

                                                                                              

  • zurück zur Übersicht

Rufen Sie uns doch einfach an - hier finden Sie jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner:

Klientenzentrierte Problemberatung München
Machtlfinger Straße 11
81379 München
Tel.: (089) 72 44 94-0
Fax: (089) 72 44 94-44

Klientenzentrierte Problemberatung
Dachau

Münchner Straße 33
85221 Dachau
Tel.: (08131) 8 26 25
Fax: (08131) 8 07 81